Home

Willkommen

Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Schützenvereins zu Herford von 1832 e. V. . Auf den folgenden Seiten finden Sie zahlreiche Informationen rund um den Verein, seine jahrhunderte lange Geschichte sowie den aktuellen Ereignissen. Ältere Beiträge sind im Newsarchiv zu finden. Ebenso gibt es eine Übersicht über die vielfältigen Disziplinen, die bei uns angeboten werden. Auch finden sich zahlreiche Informationen zu den Aktivitäten rund um den Verein. Viel Spaß beim stöbern!

Geschichte

Geschichte Im März 1832 veranlaßte der damalige Justizkommissar und Notar Wilhelm Heinr. Winzer (1799-1842) in der Zeitung „Westphalia” eine Einladung an die Bürger der Stadt Herford, um über ein Bürgerschützenfest zu beraten „zur Beförderung von Gemeinsinn, Eintracht und edler Geselligkeit, welches als ein wahres Volksfest ein Band sei zu gegenseitiger Unterstützung in Zeiten der Not und das die Liebe zur Heimat und Vaterland fördere.” Am 1. April fand die erste Versammlung statt, bei der sich 121 Bürger in die Liste als Schützen eintrugen. W. Winzer wurde der erste Schützenoberst. Das erste Schützenfest wurde am 14., 15. und 16. Juli 1832 auf dem Lübberbruch gefeiert. 1844 wurde das Schützenfest auf das Gebiet des Stiftbergs verlegt. 1859 legte die Gesellschaft den Grundstein zum Schützenhof am Abhang des Luttenberges. Umfangreiche Bauten wurden durchgeführt und 1860 feierte man das erste Schützenfest auf eigenem Besitz. Zur Pflege des Schießens auch außerhalb des Schützenfestes wurde 1877 ein „Schießklub” gegründet, der bis 1939 bestand. 1898 Neubau des großen Saales. 1902 findet der Erste Chargierten-Abend als Auftakt zum Schützenfest statt. 1905 Gründung des Unteroffizierkorps. 1912 erstes Kinderschützenfest. 1939 letztes Schützenfest vor dem 2. Weltkrieg, 1948 Wiederzulassung durch die Militärregierung mit der Einschränkung, auf Gewehre, Paraden und Übungen militärischer Art zu verzichten. Im gleichen Jahr erfolgt die Neugründung. Mit Beginn des Wiederaufbaus bemüht sich die neue Leitung, militärische Formen und Anklänge zu vermeiden. Aus den Kompanien werden die „Bürgergemeinschaften” Altstadt, Neustadt, Radewig und Stiftberg. 1949 findet das erste Schützenfest nach dem Krieg statt - ohne Adlerschießen. 1950 nach Aufhebung des Schießverbots durch den englischen Stadtkommandanten wird das Königsschießen auf den Adler fortgesetzt. 1951 Gründung eines Spielmannszuges. 1952 Beim Königsschießen fällt die Krone des Adlers mit dem ersten Schuss zu Ehren des Bundespräsidenten Theodor Heuß durch Oberbürgermeister Höcker. Der Bundespräsident nimmt die Königswürde an und beauftragt den Oberbürgermeister mit seiner Stellvertretung. Da dieser die Vertretung nur symbolhaft werten will, übernimmt der nächstbeste Schütze, Otto Hoffmann, die Königswürde. 1953 Errichtung des „Ehrenmals zum Gedenken an die Gefallenen” im Schützengarten. Hier beginnen die folgenden Schützenfeste mit einer Gedenkfeier vor dem Abmarsch des Fackelzuges.

News

Besuch auf der “Königlichen Yacht”

Am 12.06 Bärbel Zuhl (Königin 1994), Tochter Barbara und Gabriele Schaub, die alle drei Urlaub auf der AIDAprima machen, nutzten die Gelegenheit und besuchten ihren König zur See an Bord der AIDAstella.   Back

AOK Firmenlauf Herford

  Schaut mal rein und fragt nach wer Interesse hat. Ich habe uns noch nicht angemeldet http://firmenlauf-herford.de/ Back

Schützengesellschaft Eilshausen e.V.

Einladung zu unserem diesjährigen Schützenfest am 02. + 03. Juni 2018 Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, lieber Schützenbruder Uwe, wir möchten Euch herzlich, mit euren Majestäten und Hofstaat  zu unserem Schützenfest 2018 einladen. Wir würden uns freuen, wenn ihr mit einer Abordnung teilnehmen würdet. Der Empfang der Majestäten und Höfe beginnt am Samstag, 02.06.2018, ab 18:15 […]

Sportschützen

 

Schießsport, das besondere Hobby

Du suchst ein Hobby, das dir einen Ausgleich zum Schulstress bietet.

Du bist offen und lernst gerne neue Menschen kennen.

Du willst mal eine ganz andere Sportart ausprobieren

Du bist ein Teamplayer, der Spaß am Erfolg hat

Du möchtest auch außerhalb des Trainings andere Aktivitäten kennen-lernen

Dann bist Du bei Uns genau richtig!

Wir bieten als Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole auf 10m, Kleinkalibergewehr und 

Kleinkaliberpistole auf 25m und 50m an, sowie Großkaliber- Kurzwaffe auf 25m. Zusätzlich

verfügen wir über ein Scatt-Gewehr (elektronisches Luftgewehr).

Die Luftgewehr-Abteilung.

Haben wir dich neugierig gemacht?

Möchtest du uns kennenlernen?

Dann melde dich!

Ansprechpartner:

Thomas Niebuhr, Iris Czentarra

Tel.: 0175/3889396

E-mail: schiesssport-sgherford@gmx.de

Nicht vergessen!!!

Wenn du unter 18 Jahre alt bist, informiere bitte deine Eltern,

denn ihr Einverständnis brauchen wir!

Unsere Trainingszeiten:

Mo.: 19:00 bis 21:00 Uhr

Du findest uns:

Stiftbergstraße 3, 32049 Herford

 

Scatt Gewehr

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet

Luftpistole

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet

Luftgewehr

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet

Kleinkaliber Pistole

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet

Kleinkaliber Gewehr

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet

Großkaliber Kurzwaffen

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet

Schützenkönig 2018 mit Hof

The best way.

Vorstand

Heinz Richter

PRÄSIDENT
Tel. 05221/63715

Sylvia Czentarra-Thies

VIZEPRÄSIDENTIN
Tel. 05221/9934035

Jörg Zartmann

RENDANT
Tel. 05221/144475

Karsten Röger

SCHRIFTFÜHRER
Tel.

Thomas Niebuhr

SCHIEßSPORTLEITER
Tel. 0175/3889396

Uwe Thies

OBERST
Tel. 05221/9934034

Georg Galler

MAJOR
Tel. 05221/64284 oder 0172/5289989

Kompanien

1. Kompanie

Stammtisch jeden 1. Dienstag im Monat, 20.00 Uhr. Unser Stammtischlokal ist Leib und Seele, Radewiger Str./Fürstenau-Platz (ehem. Schwarzer Ritter)

2. Kompanie

Stammtisch jeden letzten Freitag im Monat - 20:00 Hotel Waldesrand.

3. Kompanie

"Die Dritte ist ´ne Wucht!", so lautet das Motto unserer Kompanie. Die Gemeinschaft steht bei uns im Vordergrund. Planen und Organisieren von Veranstaltungen ist für uns die reinste Freude, ebenso wie das Genießen.

4. Kompanie

Stammtisch jeden zweiten Mittwoch im Monat - 20:00 Schießstand.

Fotos

Kinderhof

Kinderhof!

von links: Jugendkönig Christian Röger und Jugendkönigin Leandra Schilling, Adjutant der Jugendmajestäten Bastian Zartmann, Adjutantin der Kindermajestäten Juli Wigge, Kinderkönigin Emily Zartmann, Kinderkönig Liam Röger

Heini

kontakt

Geschäftsstelle:

Schützengesellschaft zu Herford von 1832 e.V.Rendant Jörg Zartmann

Bäckerstrasse 11
32052 Herford
Tel: 05221/14 44 75
Fax: 05221/14 43 37
E-Mail: geschaeftsstelle@schuetzen-herford.de
Vereinsregister Amtsgericht Bad Oeynhausen Nr. VR 21119
Steuer-Nr. 324/5790/1247
Gewerbesteuer befreit seit dem 17. Mai 2017